Business Fotograf Bozen

Schön, dass Sie zu mir gefunden haben!

Mein Name ist Oskar Verant. Ich wurde 1973 in Bozen geboren und absolvierte, nachdem ich drei Jahre in der Künstlerstadt Urbino verbracht habe, das Abitur an der Kunstschule in Trient.

Während meines Studiums der Kunstgeschichte an der Universität Innsbruck besuchte ich die Berufsschule für Optiker und Fotografen in Hall in Tirol, die ich 1998 mit dem Gesellenbrief abschloß. Damit war mein weiterer Berufsweg wohl schon vorgezeichnet!

Es begann mit Reportagen

Oskar Verant Fotograf Bozen

Nach einer Zeit als Pressefotograf, in der ich neben lokalen Medien auch Zeitschriften und Agenturen auf nationalem und internationalem Niveau, wie “Corriere della Sera“, “Der Spiegel” “Die Zeit“, “Associated Press”, “Fotoagenzia Sintesi”, “ANSA” und “APA”. beliefern konnte, entschloss ich mich Ende 2014 das Fotostudio Bogen4 zu eröffnen und so meinen Arbeitsschwerpunkt auf die Studiofotografie zu legen. Damit konnte ich mir einen lange gehegten Traum erfüllt.

Mein heutiger Tätigkeitsbereich als Outdoorsport und Studiofotograf in Südtirol

In meinem Fotostudio in Bozen widme ich mich heute vor allem der Portraitfotografie und der Werbefotografie. Ein zweites Standbein meiner fotografischen Arbeit liegt im Bereich der Outdoor-Sport & Actionfotografie, die ich in ganz Südtirol, vor allem aber in den Dolomiten und in den Ostalpen ausübe. Diese Art der Fotografie setzt nicht nur ein fundiertes Wissen über fotografische Techniken, sondern auch die sichere und selbstständige Bewegung in alpinem Gelände voraus. Bei meiner Ausbildung zum Bergretter im Jahre 2010 befasste ich mich eingehend mit der sicheren Fortbewegung in alpinem Gelände, sodass ich mich auch bei noch so waghalsigen Fotoshootings sicher in jedem Gelände bewegen kann.

Kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches Informationsgespräch!

Was ich mache, wenn ich nicht fotografiere

Wenn ich nicht im Studio bin, bewege ich mich gerne in der Natur. Es gibt fast keine Freizeitaktivität, die mich nicht begeistern kann. Vom klassischen Bergsteigen, über Alpine Kletterei in den Dolomiten, genüßliche Touren mit dem Mountain Bike in Meraner Land und Skitouren im Ortlergebiet bis zu Eisklettertouren im Brentagebiet oder an der Marmolata. Eigentlich wollte ich ja gerne Bergführer werden, aber als dieser Wunsch aufkam, hielt ich mich selbst schon als zu alt dafür 🙂

Heute lebe ich mit meiner Frau und zweien meiner drei Kinder in Eppan, unweit des bekannten Kalterer Sees, 10 Kilometer von Bozen entfernt.

 

Ich betrachte es als selbstverständlich, Ihnen mein Wissen und Know How für Ihre fotografischen Belange zu Verfügung zu stellen und Ihnen bei der Verwirklichung Ihrer Ideen zur Seite zu stehen; sowohl vor- als auch nach Auftragsabwicklung!