Fotostudio Werbung und Portrait Bozen

Das Fotostudio Bogen4 liegt inmitten der Bozner Altstadt, in der Goethestrasse, nur wenige Meter vom Waltherplatz und vom bekannten Obstmarkt entfernt. Es befindet sich in einem typischen Bozner Hinterhaus, das vermutlich im 16. Jahrhundert erbaut wurde.

Fotostudio Bogen4 in Bozen

Das Fotostudio Bogen4 ist mit modernen Blitzlampen sowie vielen Requisiten für verschiedene Fotoshootings ausgerüstet. Es verfügt über einen Besprechungsbereich, ein eigenes Bad und eine Umkleide. Die einzelnen Bereiche sind mobil. Somit steht bei Bedarf auch die gesamte Fläche des Studios für Portraitshootings oder aufwendige Produktaufnahmen zur Verfügung. Das Ablichten von Gruppen von bis zu 20 Personen ist in meinem Fotostudio in Bozen kein Problem. Durch den ebenerdigen Zugang und die Raumhöhe von bis zu 4 Meter ist sogar das Fotografieren von Fahrrädern, Motorrädern oder anderen großen Objekten (bis zu ca. 2 x 2 x 2 Metern) durchaus möglich.

Ein ehemaliges Künstlerhaus

Fotograf in Bozen, Südtirol

Das Kolonialwarengeschäft meines Urgroßvaters in der Bozner Goethestrasse 26

Mein Urgroßvater Achilles Pancheri führte sein ganzes Leben lang im angrenzenden Haus, das auf die Goethestraße zeigt, ein sogenanntes “Kolonialwarengeschäft“, ein Lebensmittelgeschäft, in dem man unter anderem Sauerkraut aus dem Topf und Zigaretten einzeln kaufen konnte. Meine Großmutter Mathilde führte das Geschäft bis in die späten 80er Jahre des vorigen Jahrhunderts weiter.

In einem ca. 80 m2 großen Magazin im Hinterhaus hatte bis 2014 der bekannte Künstler Markus Vallazza sein Atelier. Im Herbst 2014 durfte ich sein Atelier übernehmen: Nach einigen Adaptierungsarbeiten verwirklichte ich darin meinen lang ersehnter Wunsch eines eigenen Fotostudios.